Ausgabe 2014

nanoTECHNOLOGIE aktuell

Das überwältigend positive Echo nach Erscheinung des Pilotmagazins im April 2008 und des Folgemagazins im April 2009 hat gleichsam ein Informationsdefizit in der Nanotechnologie deutlich aufgezeigt. Die vierte Jahresausgabe für 2011 wird wiederum den in den Feldern Forschung, Karriere und Kompetenz gewonnenen Erkenntnisse Transparenz geben.

Die Berichterstattung der Bundesagentur für Arbeit, die Magazinvorstellung über hoch fequentierte Online-Plattformen und Bildungsportale, vor allem aber die überaus positive Magazindarstellung über die Hightech-Offensive der Bundesregierung, über Portale des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF), des VDI Technologiezentrums und des VDI haben zu einer Flut von Magazinverschickung geführt.

Die Berufsinformationszentren (BIZ) der Landesagenturen für Arbeit sowie Arbeitsagenturen vor Ort aus ganz Deutschland nutzen das Magazin zur Aufklärung und Berufsberatung. Die Beiträge unserer Autoren aus verschiedensten Marktsegmenten nanotechnologisch beeinflusster Projekte wie Chemie, Automobil, Architektur, Life Science, Ingenieurwissenschaften u.a. haben das Magazin aus dem "Riesenreich der Zwerge" zu einer beliebten Begleitpublikation verschiedenster, Industrienaher Veranstaltungen werden lassen. Diese Synergieeffekte wurden durch den transparenten Dialog unserer Fachautoren zwischen Industrie, Politik, Wissenschaft und Gesellschaft erreicht.


Das Magazin wird bundesweit auch über die Stationen der NanoTruck-Initiative des BMBF kostenfrei abgegeben.


Peter Asel, Verlags- und Presseleiter, ALPHA Informationsgesellschaft mbH in Kooperation mit dem Institut für Wissenschaftliche Veröffentlichungen
.

Anfragen zur (kostenfreien) Übersendung von Belegmagazinen bitte via E-Mail an: info@institut-wv.de